Peter Stanberg

Jahrgang 1968

Fokus "besonders auffällige Hunde"

Kann man diesen Job ausfüllen und nicht hundeverrückt sein? Manchmal schlafe ich mit meinen "Jungs" die halbe Nacht auf hartem Parkettboden. Manchmal grabe ich mit ihnen minutenlang mit meinen Händen Löcher auf einer Wiese (und pulle danach genauso lange das Schwarze unter den Fingernägeln heraus). Manchmal fordere ich einen von ihnen auf allen Vieren zum sozialen Spiel auf.

Ich habe Tierpsychologie bei der Akademie für Tiernaturheilkunde in der Schweiz mit dem Schwerpunkt Hund absolviert. Und die 7wöchige Fortbildung "Kompetenzschulung zum Umgang mit verhaltensauffälligen / schwierigen Hunden" bei Thomas Baumann. Weitere praktische und theoretische Fortbildungen bei unzähligen Dozenten fand ich notwendig, um die Diversität geistiger Haltungen, von Methoden und verschiedenen Vorgehensweisen kennen zu lernen. Als Trainer ›Schwierige Hunde‹ analysiere ich in Einzelcoachings das Verhalten von Hunden mit unangemessener Aggressivität, übermässiger Angst, punktueller Furcht und lebensqualitätmindernder Unsicherheit und leite Verhaltensveränderungen ein.

Ich habe die Initiative "Beziehung vor Konditionierung" ins Leben gerufen und das 5L-Modell entwickelt, welches Hundehaltern einen strukturierten, leicht verständlichen Einstieg in die komplexe Thematik des Zusammenlebens und des Umgangs mit Hunden ermöglicht.

Vom Verband professioneller Hundetrainer/innen war ich vom Anfang an überzeugt. Weil wir als Gemeinschaft den Willen, den Mut, die Kraft, die Entschlossenheit und die Erfahrung haben, Entscheidendes für Hundertainer zu bewegen: Schritte Richtung Berufsbilddefinition und -schärfung; gerechtere Bedingungen für das Erlangen der Erlaubnis nach §11 Abs. 1 Nr.8f TierSchG; einen ideologiefreien und dafür kollegialeren Umgang miteinander unter Kollegen. Ich habe die Aufgabe des südlichen Vorsitzes im Verband übernommen, um diesen Geist weiter zu tragen und an Interessierte weiter zu geben. Denn jedes neue Mitglied, das diese Haltung teilt, macht uns noch schlagfertiger und trägt damit zur Verbesserungen unseres "Berufsstandes" aktiv bei.

  

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken