Dein Weg zur Mitgliedschaft bei ProHunde
LEISTUNGEN s paw VORAUSSETZUNGEN s paw SATZUNG s paw FAQ s paw MITGLIEDSANTRAG
 
ban machmit

Voraussetzungen und Unterlagen

Wir bieten zwei Mitgliedschaftsformen an: die Voll- und die Promotionsmitgliedschaft.

 

s vollmitgliedVollmitgliedschaft - für aktive Hundetrainerinnen und Hundetrainer
Du darfst bei ProHunde Vollmitglied werden, wenn Du aufgrund der Ausübung Deiner Tätigkeit einen Antrag nach § 11 Abs. 1 Ziffer 8 f Tierschutzgesetz gestellt hast oder bei einem Betrieb angestellt bist, der diese Voraussetzungen erfüllen musste. Dem Aufnahmeantrag ist somit ein Beleg beizufügen, aus dem die Antragstellung nach § 11 Abs. 1 Ziffer 8 f TierSchG bzw. die erteilte Erlaubnis hervorgeht und im zweiten Falle zusätzlich Dein Anstellungsvertrag bei diesem Betrieb.

 

s promotionsmitgliedPromotionsmitgliedschaft - für alle anderen
Promotionsmitglied darfst Du bei ProHunde werden, wenn Du kein aktiver Hundetrainer / Hundertainerin bist und daher nicht in die obige Beschreibung fällst, uns aber dennoch gerne unterstützen bzw. unserer Gemeinschaft angehören möchtest und sofern Dir die obige Erlaubnis nicht aufgrund eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz entzogen oder verweigert wurde. Promotionsmitglieder nehmen nicht an Vorstandswahlen teil und können selbst keine Vorstandsfunktion übernehmen!

 

001Ob Voll- oder Promotionsmitglied:
bei uns bist Du immer ein VIP.

logo pro hunde bw

 

Verband professioneller Hundetrainerinnen und Hundetrainer e.V.

Auf dem Brink 1
21644 Sauensiek

 

Besucher - Wer ist online

Aktuell sind 298 Gäste und 3 Mitglieder online

facebook 400 400 hell